Angebot!

Reiterpfad Hofstück 2016 GG

"11+1 %" 482,90  inkl. Mwst.

53,65  / L

Reichsrat von Buhl

 

HERKUNFT: Deutschland, Pfalz

REBSORTEN: Riesling

JAHRGANG: 2016

INHALT: 0,75 L

Beschreibung

Reiterpfad Hofstück 2016 Große Lage

 

Das Reiterpfad Hofstück 2016 ist eines der Großen Gewächse von Reichsrat von Buhl, das das 2. Mal erst nach 2 Jahren auf den Markt gebracht wird. War 2015 noch ein sagenhafter opulenter Riesling, so ist alleine das Nasenbild das 2016er Hofstück dezenter. Es ist sehr mineralisch mit mehr Karamell und warmen mediterranen Tönen ausgestattet. Mandarine, Orange, Mango – die Aromen des Hofstück liegen im gelbfruchtigen Fruchtspektrum. Limette ist für den „Säuretouch“ und die eukalyptische Kühle zuständig.

Der erste Schluck macht sofort Lust auf mehr. Das Hofstück ist unheimlich mundwässernd und unwiderstehlich lecker. Kein Hedonismuswein wie der 2015er, eher eine Leinhöhle ++ aus 2015. Und das mit einem tollen Schmelz und der einem Großen Gewächs gerecht werdenden Tiefe und Dichte. Einfach super!

Trinken Sie ihn nicht zu kalt und geben Sie ihm 1-2 Stunden Luft (nicht dekantieren), bevor Sie ihn genießen.

 

Glasempfehlung

Aus dem großen Zalto Burgunderglas kann er seine Kraft entfalten und bleibt dabei auf der eleganten Seite.

 

Reichsrat von Buhl

Seit seiner Gründung im Jahr 1849 steht das Weingut Reichsrat von Buhl für edle Rieslinge aus den besten Lagen der Pfälzer Mittelhaardt. Hier lesen Sie die Geschichte dieses Traditionshauses von der Entstehung bis in die Moderne in Kurzform:

Entstanden ist das Weingut durch die Jordan’schen Teilung, die die Rebflächen von Andreas Jordan nach dessen Tod auf die drei Kinder Ludwig Andreas, Josefine und Margarete verteilte. Gewachsen durch die Heirat von Armand von Buhl mit der Forster Winzertochter Juliane Schellhorn-Wallbillich und vererbt von der kinderlosen Frieda Piper von Buhl an Georg Enoch von und zu Guttenberg.

1989 wurde das Weingut verpachtet, während der laufenden Pacht kaufte die Familie Niederberger das Weingut und setzte 2013 eine neue Leitung ein. Ganz wichtig zu erwähnen ist der Neustart des Weinguts seit dem Jahr 2013. Mit neuer Führung unter Kellermeister Mathieu Kauffmann und Geschäftsführer Richard Grosche weht ein frischer Wind im Weingut. Das ist an den Weinen zu erkennen, ohne dass die Tradition und Stilistik der Weine verändert wurde.

Von Buhl Weine – vor allem Rieslinge – zählen auf allen Qualitätsstufen zu den großen Weinen in Deutschland. Für mich eine ganz starke Marke!

Hier geht es zur gesamten Kollektion von Reichsrat von Buhl

 

Zum Weingut Reichsrat von Buhl

Zusätzliche Informationen

Gewicht 1 kg
optimale Genussphase

Herkunft Land

,

Herkunft Region

Rebsorten

Weinstil

Essensbegleitung zu ...

, , ,

Alkohol

Bio-Kontrollstelle

Hersteller

Weingut Reichsrat von Buhl GmbH, Weinstraße 18-24, 67146 Deidesheim

Lebensmittelinformation

Menge

12er Paket 12×0,75L

Wine Ratings

Weinsalon CL 96

 

Essensbegleiter zu...

Risotto
Lang im Ofen Geschmortes
Reh- und Hirschrücken, Rehkeule
Gulasch und Braten
Ente und Gans
Huhn und Truthahn
Fisch kurz gebraten oder gegrillt
Fisch in Eintöpfen oder Thai curries
Muscheln und Schalentiere
Pasta mit frischem Gemüse
Pasta mit Trüffeln oder mit Ragout
Asiatische Küche
Vegetarische Küche mit frischem Gemüse
Spargel
Orientalische und ayurvedische Küche
Sushi

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.

Das könnte dir auch gefallen …

Warenkorb Produkt entfernt. Rückgängig
  • Kein Produkt im Warenkorb.