Für viele von uns ist der Preis bei Weinen ein Indiz für ihre Qualität. In vielen Fällen gilt das auch, in einigen Fällen ist die Enttäuschung über das, was dann im Glas ist doch sehr groß.

Eine andere Betrachtung birgt oft den Effekt der großen Überraschung. Mein großes Hobby liegt ja darin, Weine zu entdecken, die gehaltvoll, ausdrucksstark und elegant sind und sich gleichzeitig in einem viel tieferen Preissegment bewegen als es die Qualität des Weines vermuten lässt. Ich möchte Ihnen einige Weine mit genau diesem Effekt vorstellen und empfehlen. Die Weine liegen zwischen 12€ und 19€.

Domaine Grand Veneur – Les Champauvins 2015

Ein Wein von der Südrhone, von der Rebsorte Grenache dominiert, mit viel Kraft. Dunkle Früchte – Kirsche, schwarze Johannisbeere, Pflaume – dominieren das Nasen- und Geschmacksbild. Der lange Abgang wird von Lakritz und Kräutern der Provence begleitet. Ein Wein, der wegen seiner Lage als Cotes du Rhône deklariert wird aber schon eher wie ein Chateauneuf du Pape auftritt. Seine Reben liegen direkt an der Grenze zur Appellation Chateauneuf du Pape. Große Gläser kann er sehr gut vertragen. Und das zu einem Preis von knapp 12€…, herausragend und beeindruckend.

Domaine Pierre Clavel – Copa Santa 2014

Der Copa Santa von Pierre Clavel aus dem Coteaux de Languedoc ist seit Jahren ein Wein, der eine Riesenqualität zu einem Ausnahmepreis liefert. Die Weine benötigen nach der Abfüllung immer etwas Zeit. Sind sie dann im Trinkfenster angekommen, liefern sie ein tolles Geschmackserlebnis. So auch jetzt beim 2014er Jahrgang. Zu gut 80% aus Syrah bestehend besticht der Wein durch seinen schwarzbeerigen Antrunk, gepaart mit den würzigen Aromen der Kräuter aus dem Languedoc – der Garrigue. Er ist  lang, rund und doch fordernd mit viel Struktur und nachhaltigem Abgang. Einfach nur gut! Geben Sie dem Wein 1-2 Stunden Luft, bevor Sie ihn aus größeren runden Gläsern genießen. Zu genießen für 15,90€.

Alain Jaume & Fils, Domaine Grand Veneur Vacqueyras Chateau Mazane 2015

Der Chateau Mazane entstammt der Appellation Vacqueyras, die sich genau zwischen Chateauneuf du Pape und Gigondas an der Südrhone befindet. Diese Weinregion steht oft im Schatten seiner berühmten Nachbarn. Dennoch werden hier einige hervorragende Weine erzeugt, darunter auch Chateau Mazane. Im Besitz der Familie Alain Jaume (Grand Veneur) ist auch dieser von der Grenache dominierte Wein ein großer Weinwert. Rund, lang, ausdrucksstark und mit viel Volumen ausgestattet zeugt dieser elegante schmelzige Rhonewein von großer Klasse und steht den Chateauneufs aus der Nachbarschaft in nichts nach. Noten von Pflaume, Kirsche und Cassis verbinden sich mit den so typischen Lavendel- und Kräuternoten der Provence. Und das alles für knapp 19€!

Achaval Ferrer Malbec Mendoza 2016

Die Rebsorte Malbec, in Europa nur noch selten anzutreffen, gelingt in Argentinien aufgrund des extremen kontinentalen Klimas am Fuße der Anden besonders gut. Das Weingut Achavel Ferrer erzeugt mit dem Malbec Mendoza aus verschiedenen Regionen und Höhenlagen der Gegend Mendoza einen hochwertigen und auch bezahlbaren Malbec. In der Nase steigen Himbeere, Kirsche, Pfeffer, Lakritz und Mengen von roten Johannisbeeren aus dem Glas. Am Gaumen gibt er sich rund, weich und schmelzig mit samtigem langen eukalyptischen Abgang, sehr trinkanimierend. Die Kühle und den Schmelz haltend präsentiert er sich elegant und mit einer beeindruckenden Tiefe. In dem Preissegment für knapp 18€ sicherlich ein ganz starker Wein.

Achaval Ferrer Cabernet Sauvignon 2016

Neben den Malbec Weinen produziert das Weingut auch einen Cabernet Sauvignon. Die Reben stammen aus der warmen Medrano Gegend (gepflanzt 1894) und einem Weinberg aus Alto Agrelo. Die Cabernet wird ergänzt durch einen minimalen Anteil von Petit Verdot. In der Nase zeigen sich die für einen Cabernet typischen grünen Paprika-Noten, viel Cassis, Himbeere und Kirscharomen. Am Gaumen wieder diese starke Himbeere, Rose und zarte rote Früchte bedecken den Gaumen, sehr frisch, lang und doch schmelzig. Trinkanimierend und sehr nachhaltig. Dieser Wein benötigt mehr Luft als der Malbec, um da zu sein. Hält sich über viele Tage ohne große Alterungserscheinungen.

Auch der Cabernet Sauvignon ist in diesem Preissegment schwer zu schlagen. 18,90€

Hier finden sie weitere “Starke Rote unter 20€

Add comment

Warenkorb Produkt entfernt. Rückgängig
  • Kein Produkt im Warenkorb.