Die besten Gutsrieslinge Deutschlands aus 2017 und 2018

Wenn von großen Rieslingen die Rede ist, sind vor allem die Großen Gewächse gemeint, bei denen die Spitze Weltruf genießt und sehr gefragt ist. Es gibt jedoch auch große Rieslinge, die sich für den Alltag hervorragend eignen, bezahlbar sind und vor allem im Sommer als Abendbegleiter oder auch als hervorragende Essenbegleiter dienen.

Durch die Klassifizierungspyramide des VDP wurden die Weine der Mitgliedsweingüter des VDP als Große Lagen, Erste Lagen, Ortsweine und Gutsweine definiert. Die Klassifizierung basiert vor allem auf der historischen Definition der Lagen und der Herkunft der Reben und fördert den Lagencharakter der Weine.

Wie bei jeder Klassifizierung und Einordnung gibt es Kritikpunkte, allerdings hilft die VDP Pyramide, im internationalen Vergleich den Grand Cru Gedanken auch auf Deutschland zu übertragen und die Großen- und Ersten Lagen vor allem mit den klassischen französischen Weinen – hier sei an erster Stelle  Burgund zu nennen – in den Wettbewerb zu bringen (Grand Cru, Premier Cru).

Eine Linearität der Qualität ist vor allem von den Großen Gewächsen abwärts bis zum Gutswein zumeist deutlich schmeckbar, allerdings gibt es auch in der Gutsweinliga fantastische Weine, die im Preisleistungsverhältnis einfach großartig sind und geschmacklich so viel bieten, dass sich hier die Auswahlfrage nach der nächst höheren Stufe gar nicht mehr stellt.

Und von diesen Weinen möchte ich Ihnen 4 Rieslinge vorstellen, die für mich zu den besten Gutsrieslingen in Deutschland zählen und auch die Anhänger von großen Gewächsen begeistern werden.

Riesling 7 Terroirs 2018 vom Gut Hermannsberg von der Nahe

GUt Hermannberg 7 Terroirs 2018

Der 7 Terroirs 2018 ist der erste Jahrgang des neuen Rieslings vom Gut Hermannsberg. Aus allen 7 Monopollagen des Weingutes wurden die Riesling Trauben in diesen Wein gebracht. Das Ergebnis ist außergewöhnlich gut. Unterstützt durch den guten Jahrgang 2018 ist das ein runder, mineralischer und schmelziger Riesling, der schon wunderbar trinkreif ist.

In der Nase setzten sich das Vulkangestein von der Kupfergrube und die Mineralik vom Hermannsberg durch. Orange, Mandarine und Aprikose bilden ein aromatisches Geruchsbild. Am Gaumen ist er cremig und rund und mit ganz viel Honig, Orange und Mandarinetouch. Ein hocharomatischer Riesling, für den die Bezeichnung Gutswein eher ein Kettenhemd ist. Der 7 Terroirs sprengt die Grenzen und ist ein überragender Riesling in diesem Preissegment und ein genialer Essensbegleiter. Ein klasse Debut für einen Wein, der für den kleinen Geldbeutel unheimlich viel bietet.

Weingut Wittmann Gutsriesling 2018 aus Rheinhessen

Wittmann Riesling

Der Wittmann Gutsriesling aus dem Jahr 2018 besticht durch seine Zugänglichkeit, Frucht und Frische. Da beißt und kratzt nichts, dass ist reines Rieslingvergnügen.

Sehr puristisch duftet dieser Biowein nach Zitrus, Grapefruit rosé und feinen Wildkräutern. Die tiefgründige gelbe Rieslingfrucht wird getragen von einer festen und fast salzigen Kalksteinmineralik. Jeder Schluck macht Lust auf mehr… Sehr trinkanimierend und auch lang und fein ist er ein großes Rieslingvergnügen in überragender Qualität. Ein idealer Sommerwein und überhaupt für alle Gelegenheiten!

Riesling Tradition 2017 von Philipp Kuhn aus der Pfalz

Philipp Kuhn Riesling Tradition

Der Riesling Tradition von Philipp Kuhn ist erstaunlich goldgelb in der Farbe und ein sehr aromatischer und angenehmer fast cremiger Wein. Zitrusfrüchte und Mineralik dominieren in der Nase. Er ist saftig und frisch ist er ein geradezu idealer Essensbegleiter. Ein Riesling mit einer super Qualität. Die Säure ist lebendig und sehr gut eingebunden, sehr angenehm zu trinken. Passt zu jeder Sommergelegenheit am See, auf der Terrasse, zum Spargel oder auch zum Grillen…

Riesling 2017 vom Weingut Dönnhoff von der Nahe

Dönnhoff Riesling

Der Dönnhoff Riesling 2017 ist ein unheimlich reichhaltiger und fruchtiger Riesling, der sich sehr rund und frisch präsentiert. In der Nase zeigt er eine Aromenvielfalt von Äpfeln, Birnen, Ananas, Holunder und Brioche. Am Gaumen hat er die rieslingtypische Mineralität. Hinzu gesellen sich Fruchtaromen von Cox Orange, Williamsbirne, Zitrone und Limette.

Dieser Riesling ist unheimlich trinkanimierend und gehaltvoll, mit ganz viel Länge und Kühle. Das ist sehr viel Wein für einen Gutsriesling in diesem Preissegment. Großer Stoff!

 

Die Weine können wunderbar aus dem Zalto Bordeaux Glas genossen werden, aus denen ich normalerweise die Großen Gewächse trinke.

Diese Top Gutsrieslinge passen auch ideal zu Spargel!

 

Zu den Top-Gutsrieslingen in Deutschland

Add comment

Warenkorb Produkt entfernt. Rückgängig
  • Kein Produkt im Warenkorb.